Drehleiterseminar

Foto 27.11.21, 13 25 40Am heutigen Samstag herrschte im und am Feuerwehrgerätehaus vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag reges Treiben.

Nachdem man zu früher Stunde bereits zu einem Einsatz nach Otzberg alarmiert wurde, fand neben dem Funklehrgang des Landkreises auch ein Drehleiterseminar statt.

Das durch Jörg und Olaf von „Drehleiterausbildung.de“ moderierte Seminar zur intensiven Schulung und Weiterbildung auf die Drehleiter von Groß-Umstadt fand großen Anklang unter den Maschinisten und Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte.

Diese nicht alltägliche Möglichkeit einmal über den Tellerrand hinaus zu schauen und die neueste Lehrmeinung gebündelt mit einer gehörigen Portion Praxis- und Anwenderwissen komprimiert an einem Schulungstag vermittelt zu bekommen, war für alle Teilnehmer ein absolutes Highlight. Die extra aus der Nähe von Hamburg angereisten Ausbilder schafften es, mit absoluter Fachkompetenz einen kurzweiligen und in sich schlüssigen Tag, angefangen mit der Theorie am Vormittag bis hin zur Praxis am Nachmittag zu ermöglichen.

Gerade beim Einsatz von Drehleitern ist die korrekte Positionierung und Aufstellung essentiell, sodass ein großes Augenmerk auf den Bereich der taktischen Einsatzgrundsätze und Einsatzstandards gelegt wurde, welche bei den Teilnehmern aufgefrischt und um neueste Erkenntnis ergänzt wurde. Insbesondere bei der praktischen Vertiefung konnte unsere Drehleiter einmal mehr unter Beweis stellen, wo Ihre Stärken liegen: Beim Arbeiten in engen Straßen und verwinkelten Ortskernen.

Wie wichtig diese Fortbildung für die Mitglieder der Einsatzabteilung und damit auch für jeden einzelnen Bürger der Stadt ist, hätte man beinahe im Vorfeld zur Schulung unter Beweis stellen müssen – ein gemeldeter Lagerhallenbrand in Nieder-Klingen entpuppte sich glücklicherweise jedoch als Brand einer Sortieranlage für Hackschnitzel, sodass „nur“ unser Tanklöschfahrzeug zum Einsatz kommen musste.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Freiwillige Feuerwehr Richen für die zur Verfügung Stellung der Ausbildungsräumlichkeiten, dem Verpflegungsteam der Freiwilligen Feuerwehr Umstadt/Mitte für das leckere Mittagessen, der Firma Resopal für die praxtischen Übungsobjekte, den beiden Ausbildern für Ihre Geduld und Ausführung und nicht zuletzt den Teilnehmern für das Aufbringen der zusätzlichen Ausbildungsstunden zum Schutze der Bürger Groß-Umstadts.

Jan Dushek
Wehrführer