Update für den Abrollbehälter Hochwasserschutz

AB HochwasserschutzGerade die furchteinflößenden Bilder aus der Alpenregion und dem Ahrtal im vergangenen Jahr haben nachdrücklich verdeutlicht, wie wichtig eine Vorbereitung auf solche Wetter-Phänomene ist.

Vor diesem Hintergrund wurde bereits in 2011 ein Abrollbehälter Hochwasser durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg beschafft und bei der Stützpunktfeuerwehr in Groß-Umstadt stationiert.

Weiterlesen...

Süßer Jahresauftakt unter Corona-Bedingungen

Jahresauftakt 2022Die Freiwillige Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte entsendet großen Dank an die regional ansässige Bäckerfiliale „Der Brotmacher“ für die kulinarische Unterstützung im Zuge des Jahresauftaktes 2022.

Da bis mindestens Ende Januar alle Übungs- und Ausbildungsveranstaltungen durch das Land Hessen im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen untersagt wurden, freuen sich die Mitglieder der Einsatzabteilung umso mehr über diesen süßen Gruß.

Weiterlesen...

Einsatzreiche Stunden für die Feuerwehr

Lagerhallenbrand Groß-ZimmernLos ging es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Zusammen mit den Kameraden aus Lengfeld wurden mittels Spezialequipments des 1. GABC-Zuges (dieser ist in Groß-Umstadt stationiert) die beschädigten Tanks eines verunfallten LKW in der Nähe von Zipfen leergepumpt und die mehreren hundert Liter Diesel zur weiteren Entsorgung an eine Spezialfirma übergeben.

Nach einigen Stunden der Ruhe wurde am Donnerstag gegen 16:20 Uhr unser Tanklöschfahrzeug sowie Personal für den Erkundungskraftwagen zu einem Lagerhallenbrand nach Groß-Zimmern beordert.

Weiterlesen...

Letzter Gruß für Joachim Ruppert

Letzter Gruß RuppertUm 19 Uhr verabschiedeten sich die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Groß-Umstadt, das DRK OV Groß-Umstadt, das DRK OV Dorndiel/Klein-Umstadt und das THW OV Groß-Umstadt von ihrem Bürgermeister Joachim Ruppert.

Parallel zu stadtweitem Kirchengeläut gab es zunächst eine kurze Traueransprache des Stadtbrandinspektors Stephan Teich, bevor jedes erste Löschfahrzeug der Groß-Umstädter Stadtteilwehren sowie je ein Fahrzeug von DRK und THW seinen „letzten Gruß“ entsendete.

Mach‘s gut Joachim! 🥺

Drehleiterseminar

Foto 27.11.21, 13 25 40Am heutigen Samstag herrschte im und am Feuerwehrgerätehaus vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag reges Treiben.

Nachdem man zu früher Stunde bereits zu einem Einsatz nach Otzberg alarmiert wurde, fand neben dem Funklehrgang des Landkreises auch ein Drehleiterseminar statt.

Weiterlesen...

Übungsdienst eingestellt

Christian Daum pixelio.de Bereits am 22. Dezember wurden durch Mitteilung des Erlass des HMdIS mit Regelungen für den Brand- und Katastrophenschutz mit sofortiger Wirkung erneut alle Ausbildungs- und Übungsveranstaltungen bzw. sonstigen Präsenzveranstaltungen zunächst bis 31.01.2022 ausgesetzt.

Hierzu zählen auch Ausbildungs- und Übungsveranstaltungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Aufgrund des Infektionsgeschehens kann eine Verlängerung erforderlich werden.

Nachruf

Joachim RuppertMit tiefer Bestürzung mussten wir am Samstagmorgen vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Bürgermeisters, Unterstützer und Freund Joachim Ruppert Kenntnis nehmen.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und den engsten Vertrauten.

Joachim, wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.

Saubermachaktion am Sonntag

einsatz 01Zu einem größeren Einsatz wie am Samstagnachmittag beim Kellerbrand im Stadtteil Semd gehört es für die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr auch dazu, im Anschluss die Fahrzeuge wieder auf Vordermann zu bringen.

So trafen sich die Kleinen und die Großen am Sonntagvormittag während sich andere bereits schon wieder auf den Sonntagsbraten vorbereiteten, um Fahrzeuge schrubben und auskehren, Benzin- und Ölstände zu kontrollieren sowie diverse Gerätschaften auszutauschen.

Weiterlesen...

Drei neue Feuerwehrkameraden

GrundlehrgangIn den vergangenen drei Wochen nahmen drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Umstadt/Mitte erfolgreich am Grundausbildungslehrgang in Babenhausen teil.

Wir gratulieren Marek Hüsch, Manfred Richter und Lars Scharkopf, die sich ab sofort Feuerwehrmänner nennen dürfen. Damit dürfen die Jugendlichen künftig am aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr teilnehmen.

Weiterlesen...

Übung in Umstädter Schwimmbad

Foto 29.09.21, 22 04 25 (5)„Bestätigter Brand mit Menschenleben in Gefahr" so lautete das Stichwort für die gemeinsame Übung der Freiwilligen Feuerwehren Groß-Umstadt/Mitte und Richen. Ein Alarmstichwort, dass nicht nur bei den beteiligten Einsatzkräften der Feuerwehr den Pulsschlag maßgeblich erhöhen dürfte.

Die Übungsleitung hatte sich für die Gemeinschaftsübung ein besonderes Objekt herausgesucht: Das städtische Freibad in Groß-Umstadt.
Angenommen wurde ein Brand im Technikraum ausgelöst durch Bauarbeiten.

Weiterlesen...